Gemeinsame Weihnachtsfeier in Hützemert

Auch in diesem Schuljahr versammelten sich am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien alle Kinder des Teilstandortes in der Turnhalle, um sich gemeinsam auf das bevorstehende Weihnachtsfest zu freuen. Es ist bereits eine gute Tradition, dass jede Klasse mit einer kleinen Aufführung zum Programm der Feier beiträgt. So wurden die Erstklässler zu Weihnachtsmäusen, das zweite Schuljahr berichtete von den Tieren an der Krippe und die dritte Klasse begeisterte mit dem Theaterstück „Maries Geschenk“. Auf die wirklich wichtigen Aspekte des Weihnachtsfestes wies die vierte Klasse mit ihrer Darbietung hin, außerdem führten die Kinder noch ein spannendes Theaterstück mit dem Namen „Mission weiße Weihnacht“ auf. Das gemeinsame Singen kindgemäßer Weihnachtslieder brachte alle in die richtige Ferien- und Weihnachtsstimmung.

 

Die Löwen machen Radio

In dieser Woche werden die Schreibershofer Löwen zu Radiomachern. Kiraka, das Kinderradio des WDR, ist gleich dreimal zu Besuch. Am Montag lernten sich Reporterin Christina Pannhausen und die Viertklässler erst einmal kennen und machten gleichzeitig schon jede Menge Aufnahmen. Die Klasse stellte sich mit Hilfe eines Fragebogens den Hörern vor (Dienstag ab 19.05 Uhr im Radio, danach auch im Internet) und hat Teekesselchen-Rätsel aufgenommen.

mehr lesen

Applaus, Applaus... für eine tolle Nikolausfeier

Mit leckeren Stutenkerlen belohnte der Nikolaus jetzt die Kinder vom Standort Schreibershof. Zu diesem Zeitpunkt war bereits alle Aufregung von ihnen abgefallen. Zuvor hatten sie eine Stunde lang gesungen und getanzt, Instrumente gespielt, Gedichte präsentiert und ein Musical aufgeführt, und oft ging es dabei um den heiligen Mann und seine guten Taten. Alle Klassen waren beteiligt, viele Kinder traten sogar mehrfach auf die Bühne. Die Zuschauer in der voll besetzten Turnhalle fühlten sich offensichtlich bestens unterhalten und sparten nicht mit Applaus.

 

Mit dem Verteilen der Stutenkerle war der Abend in Schreibershof aber noch längst nicht zu Ende. Anschließend traf sich die ganze Schulgemeinde zu einem gemütlichen Beisammensein, das einmal mehr vom Förderverein Schreibershof und mit Unterstützung vieler Eltern bestens vorbereitet war. Bei Essen und Getränken klang eine weitere gelungene Nikolausfeier fröhlich aus.

mehr lesen

Drolshagener Drittklässler im Krimi-Fieber

Eine vibrierende Spannung war zu spüren, als die Kinder der dritten Jahrgänge am vergangenen Mittwoch den Vortragssaal des Heimathauses betraten. Sie fieberten den Abenteuern des berühmten Kinderbuchdetektivs Humphrey Hase aus Chick-Cago entgegen. Seine Erfinderin, die Autorin Lucy Scharenberg, war nämlich nach Drolshagen gekommen, um zweimal hintereinander für die Grundschüler vom Hauptstandort zu lesen. Schnell hatte die Schriftstellerin die Kinder in ihren Bann gezogen. So erfuhren diese, dass Humphrey Hase es mit einem kniffligen Fall zu tun hatte:

mehr lesen

Hämmern, backen, basteln...

Am Freitag, dem 25.11.2016, fand an allen drei Standorte der Gräfin-Sayn-Schule der alljährliche Projekttag zum Thema „Advent“ statt. In allen Klassen wurde gebastelt, erzählt, vorgelesen, gebacken oder genascht. So konnte mit Unterstützung des Fördervereins und vieler fleißiger Helfer endlich Adventsstimmung aufkommen. Auf jeden Fall gab es viel Spaß, wie man auf den Bildern wohl erkennen kann.

Impressionen aus Drolshagen:

Impressionen aus Schreibershof:


Spannender Vormittag in der Sekundarschule

Heraus aus der Gräfin-Sayn-Schule ging es jetzt für unsere Viertklässler. Es war so etwas wie ein erster Probelauf für das, was sie im Sommer erleben werden, wenn die Grundschulzeit zu Ende ist. Um diesen Übergang leichter zu machen, hatte die Sekundarschule Drolshagen sie zum Schnuppern eingeladen. Schüler und Lehrerinnen hatten ein spannendes Programm für die Gräfin-Sayn-Kinder vorbereitet. Nach einem gemeinsamen Einstieg mit der Herrnscheid-La-Ola-Welle wurde gesägt, getrommelt, genäht, getanzt, gebaut und geturnt. Mit roten Wangen und vielen Eindrücken kehrten unsere Großen schließlich aus den Workshops zurück und durften sich zum Schluss noch in der Mensa und mit Kuchen stärken.

25 Jahre Musik für unsere Schulmessen

Die Gräfin-Sayn-Verbundgrundschule Drolshagen feierte auch in diesem Jahr wieder anlässlich des St.-Martin-Festtages einen Gottesdienst. Alle Schülerinnen und Schüler des Schulstandortes Drolshagen nahmen an dem feierlichen Wortgottesdienst, den sie selber gestaltet und vorgetragen haben, in der St.-Clemens-Kirche teil.

Wie in allen anderen Schulgottesdiensten wurde auch dieser wieder bestens musikalisch von Karl-Richard Heipel begleitet. Seit nunmehr 25 Jahren werden die alle Schulmessen und Wortgottesdienste am Hauptstandort in Drolshagen von ihm musikalisch unterstützt und mitgestaltet. Obwohl er bereits seit einigen Jahren aus dem aktiven Schuldienst ausgeschieden ist, war es für ihn keine Frage, diese Feiern auch weiterhin engagiert, gekonnt und mit großer Begeisterung zu begleiten und die Schulmessfeiern somit kindgerecht und ansprechend zu unterstützen. Dafür ein großes Kompliment und herzliches Dankeschön von allen Kindern und Lehrkräften!

 

Klasse-2000-Zertifikat erneuert

Vor einigen Tagen erhielt unsere Schule erneut ein Zertifikat für die Teilnahme am Programm Klasse 2000 - Gesundheitsförderung in der Grundschule. Nicht nur die Kinder , sondern auch Schulleiter Reinhard Blank, Gesundheitsförderin Simone Kretschmer und Koordinatorin Bettina Hengstebeck, stellvertretend für das ganze Kollegium, haben sehr viel Freude und Spaß an der Forscherarbeit mit Klaro, dem Maskottchen von Klasse 2000.

 

Nach vier Grundschuljahren geben wir so den Schülern und Schülerinnen in kindgerechter Weise viel an Gesundheits- und Lebenskompetenzen mit auf den Weg. Aber auch Sucht- und Gewaltprävention, Bewegung und Ernährung sind wichtige Themen, zu denen die Kinder viel erfahren und lernen.