Hier finden Sie ab sofort immer die neuesten Mitteilungen der Schulleitung:

 

Schulstart nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

das Schulministerium hat nun seine Vorgaben zum Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Herbstferien mitgeteilt.

 

Das Gebot der Stunde bleibt: Lüften, lüften, lüften!

 

An unserer Schule ist in allen genutzten Klassenräumen Stoßlüften und Querlüften möglich.

 

Das Schulministerium verpflichtet uns als Schule, folgendes Vorgehen zur selbstverständlichen Praxis in allen Unterrichtsräumen werden zu lassen:

 

  • Stoßlüften alle 20 Minuten für 3-5 Minuten
  • Querlüften, wo immer es möglich ist
  • Lüften während der gesamten Pausendauer

 

Durch diese Praxis verringert sich laut Schulministerium die Gefahr einer potentiellen Infektion, gleichzeitig sinkt die Raumtemperatur nur um wenige Grad ab und steigt nach dem Schließen der Fenster schnell wieder an. Dennoch empfehlen wir angemessene Kleidung für eine solche mehrmals täglich durchzuführende Praxis. Weil aber die normale Winterjacke vom Spielen schon einmal nass oder schmutzig ist, möchten wir Sie bitten, Ihrem Kind eine warme Indoorjacke für die Klasse mitzugeben. Sie kann in der Schule bleiben und während des Unterrichts immer griffbereit über dem Stuhl hängen.

 

Sportunterricht in der Turnhalle:

 

Sportunterricht wird witterungsbedingt nach den Herbstferien in der Regel in der Turnhalle stattfinden. Die Turnhalle wurde durch den Schulträger in Bezug auf die Aerosolenkonzentration analysiert und freigegeben. Im Betrieb wird die Halle aktiv gelüftet, indem die vorhandenen Fenster und Türen regelmäßig geöffnet werden.

 

Mund-Nasen-Schutz:

 

Die Regeln zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes gelten an unserer Schule weiterhin so wie vor den Herbstferien.

 

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von bereits in Kraft getretenen Regelungen und Vorgehensweisen in Bezug auf den Schulbetrieb und Corona. Wir setzen als Schule die Vorgaben des Landes um. Wenn Sie sich noch weiter informieren möchten, empfehlen wir Ihnen insbesondere folgende Links:

 

Hinweise und Verhaltensempfehlungen des Schulministeriums NRW für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19: https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetriebcorona-zeiten

 

Empfehlungen des Bundesumweltamtes zu Luftaustausch und effizientem Lüften zur Reduzierung des Infektionsrisikos durch virushaltige Aerosole in Schulen: https://www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/coronaschutz-in-schulenalle-20-minuten-fuenf

 

Gültige Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die für den Schulbetrieb nach den Herbstferien überarbeitet wurde: https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw

 

Auf einen guten Schulstart nach den Herbstferien.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Team der Gräfin-Sayn-Schule

Urlaubsreisen in den Herbstferien

Bitte beachten Sie die Hinweise in den folgenden Dokumenten:

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

 

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei der Schule, um Ihr Kind krank zu melden. Nutzen Sie hierzu am Wochenende bitte die Sdui-App.

Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen. Eine Übersicht finden Sie im folgenden Download: 

Schulkonzert 2020

Das Schulkonzert 2020 sollte eigentlich schon nach den Osterferien für die vierten Klassen stattfinden. Wegen der Corona-Pandemie musste es verschoben und anders organisiert werden. Am 25.09. durften nun die neuen Viertklässler in Olpe ein tolles Konzert erleben.

Trotz Einhaltung der strengen Hygienemaßnahmen waren alle Kinder begeistert und haben mit viel Freude mitgemacht.

Herzlich willkommen ihr Kinder der Klassen 1!

-am Hauptstandort:

-in Schreibershof:

Fahrpläne für das Schuljahr 2020/2021!

Download
Fahrplan GS Drolshagen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.4 KB
Download
Schülerspezialverkehr im Schuljahr 2020-
Adobe Acrobat Dokument 97.9 KB
Download
Fahrplan GS Hützemert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB
Download
Fahrplan GS Schreibershof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.8 KB

DANKE!

Uns haben schon ganz viele Bilder von euch erreicht, auf denen ihr DANKE sagt. Das ist toll! Wenn ihr die Bilder anklickt, könnt ihr sie vergrößern.

Es waren sogar schon ein paar Briefe dabei:


Karneval am Hauptstandort!

Sachunterricht hautnah!

Wieviel Volt kommen aus der Steckdose?  Kann man Strom spüren oder auch sehen ?  Was passiert, wenn man Strom anpackt? Warum kommt es zu einer Explosion ?

 

Diesen und vielen Fragen mehr gingen die Kinder unserer Schule mit Dr. Bruno Bieker aus Schreibershof vom Kulturverein Drolshagen auf die Spur. Er ließ die Kinder hautnah erleben, dass man Strom spüren, sehen und auch hören kann. Eine Vielzahl von Experimenten waren im Musiksaal des alten Klosters aufgebaut und luden die Kinder zum Anfassen und Ausprobieren ein. Mucksmäuschen still war es, als das Licht ausging und die Blitze durch den Saal zuckten oder eine Birne zum Leuchten gebracht wurde. Alle waren mit viel Spaß und Begeisterung bei der Sache und manche Erstklässler hielten Herrn Bieker sogar für einen Zauberer. Einig war man sich, dass man im nächsten Jahr gerne wieder experimentieren und viele neue Sachen entdecken möchte.

Terminänderung:

Der Olper Teamcup 2020 findet am 5. Juni 2020  statt

Auszeichnung für die OGS

 von Sophie Beckmann (Artikel in der WP)

Drolshagen Urkunden und Preise haben verschiedene Teilnehmer des innogy-Klimaschutzpreises und Frühjahrsputzes 2019 erhalten. Bürgermeister Ulrich Berghof übergab die Urkunden stolz an die kleinen und großen Teilnehmer. Zwar waren bei der Verleihung im alten Kloster in Drolshagen nicht so viele Menschen wie sonst anwesend, trotzdem verzeichnet Dieter Gastreich eine höhere Teilnehmeranzahl als in den vergangenen Jahren.

288 freiwillige Helferinnen und Helfer nahmen am Frühjahrsputz 2019 teil. Gemeinsamen wurden fast 17 Kubikmeter Müll eingesammelt. Vorwiegend waren Kinder und Jugendliche dabei. Bürgermeister Berghof freut sich über das erzielte Ergebnis. „Ich werde bei meinem nächsten Sonntagsspaziergang auch eine Mülltüte mitnehmen und den achtlos entsorgten Müll einsammeln“, sagt er.

Insgesamt wurden elf Gruppen mit einer Urkunde und einem Preisgeld in Höhe von 50 Euro ausgezeichnet. Die Jugendfeuerwehr Drolshagen reinigte beispielsweise den Autobahnzubringer. „Da kommt richtig Müll zusammen“, sagt Drolshagens Bürgermeister. Die Dorfgemeinschaft Essinghausen startete eine Dorfaktion „Sauberes Essinghausen“ und macht schon zum 19. Mal beim Frühjahrsputz mit. Und auch die Schüler und Schülerinnen der Offenen Ganztagsschule Drolshagen beteiligten sich ausgiebig an der Aktion. Sie reinigten gemeinsam den Festplatz Lohmühle und den Stadtpark.

Endgültige Ernennung

Zum 1. Februar 2020 wird Petra Schmidt zur Rektorin einer Grundschule auf Lebenszeit ernannt. Schulrätin Britta Halbe ließ es sich nicht nehmen, ihr die entsprechende Urkunde bereits jetzt persönlich zu übergeben.

Die Gräfin-Sayn-Schulgemeinde freut sich und gratuliert ganz herzlich.